Fahrwerkteile Shop | Blog | Fahrwerküberholung: Worauf kommt es an?
Topmarken Berco und VemaTrack
Günstige Preise

Fahrwerküberholung: Worauf kommt es an?

Die ordnungsgemäße Wartung des Fahrwerks ist für die Lebensdauer Ihres Bulldozers oder Baggers von entscheidender Bedeutung. Je nach Nutzungsintensität ist es wichtig, das Fahrwerk etwa alle fünf Jahre zu überholen. Eine komplette Überholung Ihres Fahrwerks ist langfristig eine nachhaltige Entscheidung. Aber was ist eigentlich mit einer kompletten Überholung des Fahrwerks alles verbunden?

Es kann eine kostengünstige Option sein, eine Teilüberholung durchzuführen, wenn Ihre Lauf- und Tragrollen noch in einem guten Zustand sind. Eine Teilüberholung des Fahrwerks besteht aus dem Austausch von Muttern und Schrauben, Ketten und Kettenrädern. Allerdings verschleißen die Kette und damit auch das Kettenrad wesentlich schneller, wenn sie über Rollen laufen, die bereits eine Kettenlebensdauer gelaufen sind. Deshalb ist es oft die nachhaltigere Wahl, die Lauf- und Tragrolle gleich mitzuerneuern.

Kapazität und Qualität

Für die Durchführung einer Teil- oder Komplettüberholung des Fahrwerks gibt es klare Regeln. Um diese Arbeiten sachgerecht ausführen zu können, ist viel Wissen und Erfahrung erforderlich. Vom Öffnen der Kette bis zur Überholung der Vorderräder.

„Do's and Don'ts“ bei einer Fahrwerküberholung

Für die Lebensdauer Ihrer Maschine ist es sehr wichtig, Ihr Fahrwerk regelmäßig zu überprüfen. Der Zustand des Fahrwerks der Maschine lässt sich am einfachsten feststellen, indem man ihn bei der regelmäßigen Reinigung auf Verschleißerscheinungen oder Schwachstellen überprüft. Eine frühzeitige Prüfung kann Schlimmeres verhindern. Wir listen eine Reihe von „Do‘s and Don‘ts“ für die Durchführung einer Fahrwerküberholung auf:

Do’s:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Maschine gut gewartet wird, dies verlängert die Lebensdauer der Maschine.
  • Verwenden Sie hochwertige Fahrwerkteile, dies sorgt für weniger Verschleiß.
  • Kettenführungen schweißen lassen, um übermäßigen Kettenlauf zu vermeiden.
  • Ziehen Sie die Raupenplatten immer mit einem Drehmomentschlüssel fest, um eine Überspannung zu vermeiden.

Dont’s:

  • Entfernen Sie niemals selbst eine Spanneinheit, dies ist lebensgefährlich!
  • Um Undichtigkeiten zu vermeiden, ist es wichtig, dass Sie unpolierte Spannstäbe nicht mit neuen Dichtungen wieder in Spannbuchsen einsetzen.
  • Vermeiden Sie es, mit Ihrem Fahrwerk zu viel rückwärts zu fahren, dies verhindert einen höheren und schnelleren Verschleiß.
  • Locker sitzende Raupenplatten niemals wiederverwenden, da sie bereits abgewetzt sind.
  • Achten Sie darauf, dass die Schrauben nicht zu lang sind und fetten Sie sie mit Keramikfett ein.
Machine inmeten

Ist es an der Zeit, Ihr Fahrwerk zu überholen? Dann sind Sie bei Raupen Technik Deutschland an der richtigen Adresse! Bei uns können Sie einfach und schnell die besten alternativen Fahrwerkteile für Ihre Maschine bestellen. Über unsere intelligente Suchmaschine finden Sie immer das passende Fahrwerkteil für Ihre Maschine.

Sind Sie auf der Suche nach einem Ersatzteil für Ihr Fahrwerk?

Suchen